DOCTOR OF SCIENCE IN PROJECT MANAGEMENT

Der dreijährige Studiengang Doctor of Science in Project Management der Alma Mater Europaea setzt seinen Schwerpunkt ganz klar im Bereich Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement, bereitet die Studierenden auf strategisches Denken und Handeln vor und leistet einen positiven Beitrag zur Projektwelt.

FORMAT
Berufsbegleitendes Teilzeit-Präsenzstudium, bestehend aus Vorlesungen, E-Sessions und individueller Forschungsarbeit

 

DAUER
6 Semester / 3 Jahre

 

ZIELGRUPPE
Projekt-, Programm-, Portfoliomanager sowie Führungskräfte von stark projektorientierten Organisationen

 

INHALTE
Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement, strategisches Denken und Handeln

 

VERANSTALTUNGSORTE
Österreich, Slowenien und Kroatien

AKADEMISCHER GRAD
Doctor of Science in Project Management

 

SPRACHE
Englisch

 

STUDIENBEGINN
Einmal jährlich im Oktober

 

QUALITÄT
Als EU-Studiengang anerkannt und somit weltweit anerkannt

Ausführliche Informationen zum Doktoratsstudium finden Sie auch in unserer Broschüre.

DOCTOR OF SCIENCE CURRICULUM

  1. 1. JAHR:
  • 6 Kurse mit Prüfungen, (3 Pflicht- und 3 Wahlfächer)
  • 2 Seminare zu spezifischen Themen innerhalb des Projektprogramms und Portfoliomanagements
  1. 2. JAHR:
  • Forschung für Doktorarbeiten
  • 2 Projektmanagement-Workshops mit Anwesenheitspflicht
  • Fallstudienforschung
  • Teilnahme an Projektmanagement-Konferenzen
  • Vortrag (Präsentation und Veröffentlichung) an einer Projektmanagement-Konferenz
  1. 3. JAHR:
  • Forschung für Doktorarbeiten
  • Projektmanagement-Publikation
  • Firmenbesuch und Präsentation von Forschungsergebnissen bei einem Industriepartner (Unternehmen, Organisation)

DOCTOR OF SCIENCE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Der Studiengang Alma Mater Europaea Doctor of Science in Project Management eignet sich für Fachleute, die ihre eigenen Kompetenzen auf das höchste Niveau bringen wollen. Es richtet sich hauptsächlich an die Bedürfnisse des Berufsstandes für die höchsten Herausforderungen im Bereich des Projekt-, Programm- und Portfoliomanagements.

 

Zulassungsvoraussetzungen für das Doktoratsstudium sind ein vorangegangener Master-Abschluss an einer Universität, beruflicher Schwerpunkt und Karriere im Projektmanagement sowie verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache.

 

Anerkennung früherer Weiterbildungen und Abschlüsse ist für Studierende möglich, die zuvor andere Dr.sc. (PhD)-Programme oder spezielle Mr.sc.-Studien besucht haben.

DIE STUDIERENDEN

IHRE VORTEILE

Alma Mater Europaea ECM ist eine junge und dynamische Hochschuleinrichtung, die 2007 in Slowenien gegründet wurde und nun Studienzentren an 4 Standorten in Slowenien sowie ein Beratungszentrum in Salzburg, Österreich, anbietet. Seit 2012 steht sie unter der akademischen und institutionellen Schirmherrschaft der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste Salzburg. Die Europäische Akademie hat über 1.900 Mitglieder, Wissenschaftler, Forscher, Professoren und Künstler.

 

WARUM AN DER ALMA MATER EUROPAEA STUDIEREN?

Die Alma Mater Europaea ECM führt Studienprogramme durch, die ein großes Beschäftigungspotenzial haben, disziplinär und europäisch ausgerichtet sind und den Studierenden Wissen vermitteln, das auf dem heimischen und europäischen Arbeitsmarkt anwendbar ist.

INDIVIDUELLE HERANGEHENSWEISE

Die Studien werden in kleinen Gruppen durchgeführt, mit direktem Wissenstransfer vom Professor zum Studenten; die Professoren stehen den Studenten täglich zur Verfügung.

 

INTERNATIONALE VERGLEICHBARKEIT

Alle AMEU-Studien sind bei der slowenischen Qualitätssicherungsagentur akkreditiert und damit europaweit gültig und vergleichbar. AMEU wendet das Bologna-Prinzip an, was bedeutet, dass die zuvor an anderen in- und ausländischen Institutionen erworbene Ausbildung anerkannt und das Studium an in- und ausländischen Universitäten fortgesetzt werden kann.

Kontakt