Die 4 Projektmanagement Phasen: Wo steht Ihr Projekt?

Der Projektlebenszyklus fasst die 4 Projektmanagement Phasen zusammen, die jedes einzelne Projekt durchläuft – Vom Startschuss bis zum Abschluss. Lesen Sie jetzt, wie die einzelnen Projektmanagement Phasen aussehen und wie Sie das Beste aus Ihrem Projektlebenszyklus herausholen.

 

 

Projektmanagement Phasen für mehr Struktur

 

Wenn Sie das Projekt als Ganzes betrachten, kann es überwältigend erscheinen, alles zu überwachen und zu analysieren. Teilen Sie Ihr Projekt jedoch in die vier Phasen ein, wird Ihr Projekt überschaubarer. Dadurch verstehen Sie viel leichter, was bereits gut läuft und wo es Verbesserungsbedarf gibt.

 

Wenn Sie die verschiedenen Phasen des Projektlebenszyklus überwachen, können Sie sehen, ob es in einer bestimmten Phase ein Problem gibt: Vielleicht haben Sie in der Anfangsphase nicht genügend Informationen erhalten, was dazu führte, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt zurückgehen mussten. Oder vielleicht verwenden Sie einfach die falschen Werkzeuge, die Ihnen nicht genügend Informationen liefern.

 

 

► Online Projektmanagement Intensivkurs inkl. Zertifizierung

 

 

Sie stehen am Anfang Ihres Projekts und wollen von Beginn an alles richtig machen? Mit dem Besuch des Projektmanagement Intensivkurses legen Sie den Grundstein Ihrer Weiterbildung im Projektmanagement. Egal, ob Sie in ein Bauprojekt, IT-Projekt, Marketingprojekt oder Kulturprojekt involviert sind: Die erlernten Methoden und Prozesse dieses Projektmanagement Seminars lassen sich branchenübergreifend anwenden.

Die vier Projektmanagement Phasen

Was sind die Phasen des Projektlebenszyklus?

 

Im Rahmen des Projektlebenszyklus werden vier Phasen zu Grunde gelegt, um den „Stand“ des Projektes möglichst einfach zu bestimmen. Im Prinzip durchläuft jedes Projekt unabhängig von seiner Zielsetzung die gezeigten Phasen, in denen jeweils spezifische Aufgaben anliegen. Der grundlegende Ablauf eines Projektes ist in diese vier Projektmanagement Phasen unterteilt:

 

  1. Projektinitiierung
    In der Initiierungsphase gilt es, aus der Idee oder der Notwendigkeit eines Vorhabens einen klaren Projektauftrag herauszuarbeiten.
  2. Projektplanung
    Ziel der Planungsphase ist es, ein Projekt in der erforderlichen Tiefe zu planen und für Transparenz über den Projektumfang zu sorgen. Die Planung ist Entscheidungsvorlage, ob ein Projekt tatsächlich durchgeführt wird oder nicht.
  3. Projektdurchführung
    Die Durchführungsphase ist geprägt von der Steuerung des Projekts. Dabei kommt es insbesondere darauf an, mit Änderungen und Störungen umzugehen und das Projekt in turbulenten Zeiten auf Kurs zu halten.
  4. Projektabschluss
    In der Abschlussphase geht es darum, den Überblick über noch ausstehende Aufgaben zu behalten, für Verbindlichkeit zu sorgen und das Projekt zur Zufriedenheit aller Beteiligten abzuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.